Suche

Drucken Drucken

Wirtschaftspolitische Ziele

Das Stabilitäts- und Wachstumsgesetz nennt vier Ziele:

Die Ziele nennt man auch das magische Viereck, weil sie nicht alle gleichzeitig erreicht werden können; es gibt Zielkonflikte zwischen verschiedenen Zielen.

Zusammen mit diesen vier Zielen bilden

das magische Sechseck.

Drucken Drucken

Schreibe einen Kommentar