Suche

Drucken Drucken

schuldhaft

Schuldhaft bedeutet, dass jemand verschuldet einen Zustand hergestellt hat. Verschulden kann in Fahrlässigkeit oder Vorsatz bestehen. Leicht fahrlässig ist, wer die im Rechtsverkehr erforderliche Sorgfalt außer Acht lässt. Grob fahrlässig ist, wer die im Rechtsverkehr erforderliche Sorgfalt in ungewöhnlich großem Maß  verletzt. Voraussetzung für vorsätzliches Handeln: Man erkennt die Rechtswidrigkeit der Handlung und sieht den Eintritt eines Schadens voraus.

Drucken Drucken