Suche

Drucken Drucken

Dingliches Recht

Ein dingliches Recht ist ein absolutes Recht, das bedeutet, es wirkt gegenüber jedem. Beispiele für dingliche Rechte ist das Eigentum an einer Sache; der Eigentümer darf nach eigenem Gutdünken mit der Sache verfahren und kann dritte von der Nutzung ausschließen.

Es gibt beschränkte dingliche Rechte, die einem Rechteinhaber nicht alle Verfügungsgewalt erlauben:

Das recht ist beispielsweise beim Pfandrecht in der Art eingeschränkt, dass derjenige, der das Pfand besitzt, es nicht ohne weiteres verkaufen kann, da er nicht Eigentümer ist.

 

Drucken Drucken

Schreibe einen Kommentar