Suche

Drucken Drucken

Binomische Formeln

Die Binomische Formeln sind ein Spezialfall des Distributivgesetzes. Sie werden beispielsweise zur Lösung von Gleichungen, zur Berechnung von Scheitelpunkten von Parabeln oder von Nullstellen von quadratischen Funktionen eingesetzt – die letzten beiden Beispiele beziehen sich auf die quadratische Ergänzung.

Es gibt drei binomische Formeln:

    \begin{eqnarray*}\mbox{1. binomische Formel: }&&(a+b)^2=a^2+2ab+b^2\\\mbox{2. binomische Formel: }&&(a-b)^2=a^2-2ab+b^2\\\mbox{3. binomische Formel: }&&(a+b)(a-b)=a^2-b^2\end{eqnarray*}

Aufgabe 1: Die Gültigkeit dieser Formeln kann man durch Ausmultiplizieren nachweisen. Multipliziere die Terme auf der linken Seite aus.

Aufgabe 2: Berechne

    \begin{eqnarray*}&&(2a+4)^2\\ &&(6a+3b)^2\\ &&(7x-3y)^2\\ &&(-8u-6v)^2\\ &&(9z-3y)(9z+3y)\end{eqnarray*}

 

Drucken Drucken

Schreibe einen Kommentar