Suche

Drucken Drucken

Adjective and adverb

Adjektive beschreiben Nomen; Adverbien beschreiben andere Satzteile, z.B. das Verb oder Adjektive.Unterschiede zwischen Deutsch und Englisch

Im Deutschen unterscheiden sich Adjektive und Adverbien bei der Bildung nicht. „schnell“ kann sowohl Adverb als auch Adjektive sein. Der Unterschied besteht darin, dass sich Adjektive im Deutschen mit dem Nomen ändern: „das schnelle Auto“ und „die schnellen Autos“, während Adverbien ungebeugt blieben: „Er läuft schnell“. Im englischen ändern sich weder Adjektiv nicht, wenn sich das Nomen ändert: „the fast car“ aund „the fast cars“.

Wie unterscheidet man nun Adjektive und Adverb?

Ein Adjektiv gibt Auskunft darüber, wie etwas oder jemand ist.Ein Adverb hingegen gibt Auskunft darüber, wie etwas passiert oder wie jemand etwas macht. Generell gilt: Wenn das fragliche Wort direkt vor einem Nomen steht, handelt es sich um ein Adjektiv. Allerdings kann ein Adjektiv auch vom Nomen getrennt stehen. In dem Satz „Das Auto ist rot.“ beschreibt „rot“ wie das Auto ist – es handelt sich mithin um ein Adjektiv. Es gilt: Ist das Prädikat im Satz eine Form von „be“, dann handelt es sich um ein Adjektiv. Es gibt Verben, die ein Adjektiv nach sich ziehen. Diese sind

  • be,
  • become,
  • feel,
  • get,
  • grow,
  • keep,
  • look,
  • remain,
  • seem,
  • smell,
  • sound,
  • stay,
  • taste,
  • turn.

Wie werden Adverbien gebildet?

Prinzipiell werden die Adverbien im Englischen aus den Adjektiven durch Anhängen von „-ly“ gebildet: Aus „quick“ wird „quickly“. Es gibt jedoch Ausnahmen:

  • Bei Adjektiven, die auf „-y“ enden, wird dieses „y“ zu einem „i“: happy – happily
  • Bei Adjektiven, die auf „le“ enden, entfällt das „e“: terrible – terribly
  • Adjektive, die auf „-ly“ enden, werden mit „way“ oder „manner“ zum Adverb: friendly – in a friendly way oder in a friendly manner
  • Unregelmäßige Form: good – well
  • Bei folgenden Adjektiven sind die Adverbien gleich: hard, fast, long, low, straight, extra, doubtless
  • Es gibt Formen auf „ly“, die von Adjektiven zu stammen scheinen, aber einen ganz anderen Sinn haben: hardly (kaum), nearly (beinahe), lately (neulich, in letzter Zeit)

 

Drucken Drucken

Schreibe einen Kommentar