Suche

Drucken Drucken

Substantive

Substantive können im Lateinischen  wie im Deutschen bezüglich

  • Genus (Femininum, Maskulinum, Neutrum),
  • Numerus (Singular, Plural) und
  • Kasus (Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ und zusätzlich zum Deutschen Ablativ und Vokativ)

dekliniert werden. Da es im Lateinischen keine Artikel gibt, spielen diese bei der Deklination keine Rolle. Die Deklination erfolgt über die Endungen der Substantive.

Anders als im Deutschen, gibt es verschiedene Formen der Deklination von Substantiven im Lateinischen:

  1. a-Deklination
  2. o-Deklination
  3. konsonantische Deklination, i-Deklination und gemischte Deklination
  4. u-Deklination
  5. e-Deklination

In Wörterbüchern werden bei Substantiven 3 Informationen angegeben:

  1. Nominativ Singular
  2. Die Endung im Gentitiv Singular und
  3. das Geschlecht.

Damit ist die Deklination des Substantivs bestimmt.

1. a-Deklination

Bei Substantiven der a-Deklination lautet der Wortstamm auf einen Vokal aus. Die einzelnen Fälle sind in der folgenden Tabelle festgehalten:

Genus (Geschlecht)Femininum
Numerus (Anzahl)SingularPlural
Nominativ-a-ae
Genitiv-ae-arum
Dativ-ae-is
Akkusativ-am-as
Ablativ-a-is
Vokativ-a-ae

Die Substantive der a-Deklination – diese enden im Nominativ Singular auf -a –  sind Feminima – bis auf die Worte, deren natürliches Geschlecht maskulin ist, z.B. agricola. Diese Substantive werden entsprechend ihres natürlichen Geschlechts als Maskulina behandelt.

2. o-Deklination

Auch der Wortstamm eines Substantivs der o-Deklination endet auf einen Vokal. Jene Substantive der o-Deklination, die im Nominativ Singular auf -us enden, sind männlich; jene, die auf -um enden, sind Neutra. Zudem gibt es einige Substantive, die im Nominativ Singular auf -er enden, die zur o-Deklination gehören, z.B. puer – Junge. Diese unterscheiden sich nur im Nominativ und im Vokativ Singular von der o-Deklination. Einige dieser Substantive verlieren bei der Deklination das e: ager, agri – Acker.

Genus (Geschlecht)MaskulinumNeutrum
Numerus (Anzahl)SingularPluralSingularPlural
Nominativ-us/-er-i-um-a
Genitiv-i-orum-i-orum
Dativ-o-is-o-is
Akkusativ-um-os-um-os
Ablativ-o-is-o-is
Vokativ-e/-er-i-um-a
3. Konsonantische Deklination, i-Deklination und gemischte Deklination

Bei der konsonantischen Deklination endet der Wortstamm auf einen Konsonanten, z.B. consul (dies ist schon der Wortstamm). Hier sind Wortstamm und Wortstock identisch. Die Fälle dieser Deklination finden sich in der folgenden Tabelle. Unter den Geschlechtern besteht bei der jeweiligen Deklination nur ein Unterschied: Der Plural der Neutra wird wird im Nominativ und Vokativ Singular anders gebildet  als bei den Feminima und Maskulina.

Genus (Geschlecht)FemininumMaskulinumNeutrum
Numerus (Anzahl)SingularPluralSingularPluralSingularPlural
NominativVerschieden-esVerschieden-esVerschieden-a
Genitiv-is-um-is-um-is-um
Dativ-i-ibus-i-ibus-i-ibus
Akkusativ-em-es-em-es-em-es
Ablativ-e-ibus-e-ibus-e-ibus
Vokativwie Nominativ-eswie Nominativ-eswie Nominativ-es

Die Substantive der konsonantischen Deklination auf

  • -or, -oris
  • -os, -oris
  • -es, -itis
  • -er (das -e- gehört nicht zum Wortstamm: pater, patris)

sind maskulin. Zudem gibt es senex, senis (Mann).

Substantive, die auf

  • -o, -onis (z.B. legio, legiones – Legion)
  • -o, -inis (z.B. multitudo, multitudinis – Masse)
  • -s (hiems, hiemis – Winter; custos, custodis – Wächter(in))
  • -x (dux, ducis (Führer(in); pax, pacis – Friede)
  • -as, -atis (calamitas, calamitatis – Unglück)
  • -us, -utis (virtus, virtutis – Tüchtigkeit)

enden, sind in der Regel feminin.

Substantive, die auf

  • -men, -minis (nomen, nominis – Name)
  • -us -oris (corpus, corporis – Körper)
  • -us, -eris (opus, operis – Werk)

enden, sind Neutra.

Die i-Deklination ist verwandt mit der konsonantischen. Es gibt einige feminine Substantive:

febris, sitis, turris, puppis, vis, securis. Dabei wird vis im Singular nur im Nominativ, Akkusativ und Ablativ (vis-vim-vi) verwendet.

Die Neutra der i-Deklination enden auf -a, -re oder -al (Merkwort: Areal)

Die einzelnen Formen sind wie folgt:

 FeminimumNeutrum
NumerusSingularPluralSingularPlural
Nominativ-is-is oder -esverschieden-ia
Genitiv-is-ium-is-ium
Dativ-i-ibus-i-ibus
Akkusativ-im-is oder -eswie Nominativ-ia
Ablativ-i-ibus-i-ibus
Vokativ-is-is oder -eswie Nominativ-ia

Die gemischte Deklination ist eng verwandt mit der i-Deklination und der konsonantischen Deklination. Von der ersten stammen die Pluralformen, von der zweiten die Singularformen:

NumerusSingularPlural
Nominativverschieden-es
Genitiv-is-ium
Dativ-i-ibus
Akkusativ-em-is oder -es
Ablativ-i oder -e-ibus
Vokativwie Nominativ-is oder -es

Unterscheidung zwischen i-Deklination und gemischter Deklination:

Substantive, die den Genitiv Singular auf -is bilden, können zur i-Deklination oder zur gemischten Deklination gehören. Man unterscheidet dabei

  1. ungleichsilbige Substantive, wie nox, noctis, deren Silbenanzahl sich im Nominativ Singular und Genitiv Singular unterscheiden. Von diesen zählen
    • zur konsonantischen Deklination solche Substantive, die auf einen Konsonanten enden: z.B. victor-, duc-
    • zur gemischten Deklination solche Substantive, die auf mehrere Konsonanten enden: z.B. noct-, gent-, sort-
  2. gleichsilbige Substantive, die im Nominativ Singular und Gentiv  Singular die gleiche Anzahl Silben haben und auf -is oder -es enden, gehören in der Regel in gemischte Deklination.
4. u-Deklination

Die meisten Substantive dieser Deklination auf -us sind männlich; wichtige Ausnahmen sind die Femina manus – Hand und domus – Haus. Die Substantive auf -u sind Neutra.

GenusMaskulina/FeminimaNeutra
NumerusSingularPluralSingularPlural
Nominativ-us-us-u-ua
Gentitiv-us-uum-us-uum
Dativ-ui-ibus-u oder -ui-ibus
Akkusativ-um-us-u-ua
Ablativ-u-ibus-u-ibus
Vokativ-us-us-u-ua
5. e-Deklination

Fast alle Substantive  der e-Deklination sind Feminima. Ausnahmen von dieser Regel sind dies – Tag und meridies – Mittag (beide maskulin). Hat dies die Bedeutung Termin, dann ist es ein Feminimum.

NumerusSingularPlural
Nominativ-es-es
Genitiv-ei-erum
Dativ-ei-ebus
Akkusativ-em-es
Ablativ-e-ebus
Vokativ-es-es
Drucken Drucken

Schreibe einen Kommentar